Produkte |

>> Neue Jäger Maschinenbau » Produkte <<

ZELLENRADSCHLEUSEN

Die Neue JÄGER hat sich auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Zellenradschleusen spezialisiert, denen höchste Qualitätsanforderungen zugrunde liegen.

Neben einem breiten Spektrum an modernen Zellenradschleusen für den Nieder- und Mitteldruckbereich, die standardmäßig in den Baugrößen 100 bis 630 gefertigt werden, liegt für den gesamten Konstruktionsbaukasten eine EG-Baumusterprüfbescheinigung der DEKRA EXAM (benannte Stelle Nr. 0158) gemäß Richtlinie 2014/34/EU des EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 26. Februar 2014 vor.

Unsere Zellenradschleusen können als Maschinen im Sinne der Maschinenrichtline 2006/42/EG und als baumustergeprüftes Gerät der Kategorie I oder als Autonomes Schutzsystem zur explosionstechnischen Entkopplung eingesetzt werden. Dabei stehen Geräte der Kategorie 1D, 2D oder 3D für den Einsatz in Zone 20, 21 oder 22 zur Verfügung.

Damit bietet die Neue JÄGER allen Anlagenbauern oder Betreibern von Anlagen ein vollständiges Programm an ATEX Zellenradschleusen zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2014/34/EU oder ATEX 137. Die Zellenradschleusen sind druckstoßfest bis 25 bar und zünddurchschlagsicher bis 10 bar.

Alle Zellenradschleusen können zum Dosieren, Fördern und Austragen von Schüttgütern sowie als Schutzsystem oder Gerät in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden.

Unser Konstruktionsbaukasten umfasst ein breites und vielfältiges Spektrum von Varianten und Kombinationsmöglichkeiten in verschiedenen Designs und Werkstoffen, mit unterschiedlichen Dichtungssystemen und Antriebskonzepten – vom direkt angeflanschten Getriebemotor, mit und ohne Drehmomentstütze, Motorlaterne, Grundplatte oder Kettenantrieb bis hin zu einer großen Vielzahl von Zellenrädern für spezifische Anwendungen.