ATEX ZELLENRADSCHLEUSE FÜR EIN PNEUMATISCHES FÖRDERSYSTEM

Einsatz im Lebensmittelbereich

Die ZRS 100 ASS HEAVYDUTY wurde für den ATEX-Einsatz in Zone 21 konzipiert. Die ATEX Zellenradschleuse wurde als autonomes Schutzsystem nach ATEX Richtlinie 2014/34/EU ausgeführt und arbeitet als Eintragschleuse in einer pneumatischen Förderanlage zur Förderung eines Gemisches aus Kristallzucker und Milchpulver.

Die verfahrenstechnischen Anforderungen an die Zellenradschleuse waren zum einen die kontinuierliche Förderung des vorliegenden Gemisches bei vorgegebener Entleerfrequenz von > 2 Hz der einzelnen Kammern und zum anderen eine für den Einsatz im Lebensmittelbereich geeignete Ausführung der Zellenradschleuse.

Alle medienberührten Teile wurden in Edelstahl 1.4301 ausgeführt und sind H1 klassifiziert und EHEDG zugelassen.

Aus Platzgründen wurde die ZRS 100 ASS HEAVYDUTY mit einem Winkelgetriebemotor ausgerüstet.

Steckbrief & Technische Angaben

  • ZRS 100 ASS HEAVYDUTY
  • Mit direkt angeflanschtem Winkelgetriebemotor
  • Wellenabdichtung über Packungsstopfbuchsen
  • Gehäusewerkstoff Grauguss 0.6020
  • Gehäusewerkstoff Grauguss 1.4301
  • Antriebsleistung 0,18 KW
  • Drehzahl 30 U/min.